Wir sind...

..ausgebildete SozialpädagogInnen und erfahrene SkipperInnen, die sich ehrenamtlich im Verein Kids On Board engagieren und alljährlich für sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche, aus dem oberösterreichischen Zentralraum, eine Flotte organisieren und die dafür notwendigen finanziellen Mittel aufstellen.

Wir wollen

...Kindern und Jugendlichen, die es im Leben nicht immer leicht haben, eine unvergessliche Woche in Kroatien ermöglichen. Denn genau dieses gemeinsame Erlebnis vermittelt den Kindern und Jugendlichen neue Lebensfreude und Perspektiven für ihre Zukunft. Durch die Reflexion und auch die Betreuung danach in den einzelnen Einrichtungen, können die Kinder und Jugendlichen noch lange an diesem Erlebnis zehren. Diese Nachhaltigkeit schafft zahlreiche pädagogische Anknüpfungspunkte, die für die Zielerreichung eine wertvolle Grundlage darstellen.

Projektziele

Stärkung des Selbstwertgefühls und der sozialen Kompetenz
Verantwortung für sich selbst und andere übernehmen
Üben von Toleranz
Erarbeiten gewaltfreier Konfliktlösungsstrategien
Erlebnisorientiertes Lernen

Erreichte Ziele

Durch das Erlebnis einer gemeinsamen Segelwoche schafft die "Kids On Board Flotte" ideale Bedingungen, unter denen die Leitziele wie soziale Integration und pädagogische Weiterentwicklung der Kinder auf konkrete, effiziente und professionelle Weise, und mit nachhaltiger Wirkung umgesetzt wurden.

Geschichte

2022 - Die Vorbereitungen für die heurige Flotte laufen auf Hochtouren

2021 - Nach der Zwangspause im letzten Jahr war es heuer wieder möglich, unter entsprechenden Sicherheitsmaßnahmen, unsere Flotte in gewohnter Weise abzuhalten. Danke an die Crew, die unser Sicherheitskonzept mit Überzeugung mitgetragen hat und danke an alle Sponsoren, die uns treu geblieben sind!

2020 - Ein kleiner Virus mit großer Wirkung sorgt zum ersten Mal in der 15-jährigen Vereinsgeschichte dafür, dass wir unsere Segelwoche nicht abhalten können.

2013-2019 - Durch die Unterstützung unserer Sponsoren und die unentgeltliche und unermüdliche Mitarbeit der Mitglieder durften viele Kinder und Jugendliche alljährlich eine spannende Segelwoche miterleben. Der Vorstand dankt allen Mitwirkenden, die Zeit und Know-how zur Verfügung stellen und sich unermüdlich in den Dienst dieser guten Sache stellen! Seit der Vereinsgründung im Jahr 2005 konnten wir bereits 346 Kindern und Jugendlichen dieses Erlebnis ermöglichen!

2012 - Die Vereinsmitglieder treffen den Entschluss, die Teilnahme an der "Mirno More Friedensflotte" zu beenden und künftig als eigenständiges Projekt aufzutreten, um den Vereinsgedanken flexibler und differenzierter weitertragen zu können.

2010 - 2011 - Die Vereinsstruktur wird dahingehend verändert, dass nicht mehr ausschließlich Kinder aus den Wohngruppen an der Flotte teilnehmen, sondern verstärkt das Kinderschutzzentrum Steyr in die Auswahl der Teilnehmer einbezogen wird.

2006 - 2009 - Vielen Kindern und Jugendlichen aus Wohngruppen wird durch Firmen- und Privatsponsoren jährlich eine unvergessliche Segelwoche ermöglicht.

2005 - Vereinsgründung durch MitarbeiterInnen aus verschiedenen Wohngruppen, mit der Zielsetzung, bestorganisiert an der jährlich stattfindenden "Mirno More - Friedensflotte" teilnehmen zu können.

Vorstand

Flotten Info

27. August bis 3. September 2022, ausgehend von "Drage"

Wir fahren am Samstag pünktlich um 7:00 beim Kinderschutzzentrum Wigwam in Steyr ab. Bitte am Vortag zu Hause einen Covid19-Antigen-Test machen, damit wir einen unbeschwerten Urlaub verbringen können.